Impressum Kontakt AGB Partner Presse Jobs FAQs
SHOP
MEIN DOOLOAD
 
LOGIN
Username:
Passwort:
NEU HIER?
Bitte JavaScript aktivieren!

Mail schicken
FUNDETTA
FUNDETTA

Bildergalerie
Online: zuletzt 05.08.2011
Musikrichtung: Electro Wave / Dark Wave / Gothic / Electronic Rock / Electro-Industrial / Dark Electro
Label: ;)
Mitglieder: Detta Herm
Suse


DIRECT BOOKING:

Detta Herm
033398-918739
0177-3074338
www.fundetta.de
fundetta@aol.com
Profilaufrufe: 5103
Profilbewertung noch keine
Dooload Profil: http://www.dooload.de/FUNDETTA
Website: http://www.fundetta.de
Newsletter:
E-Mail:
Name:
 
Biografie
- Die bittersüßeste Versuchung, seit es Synthesizer gibt - ------------------------------------------------------ Fundetta - im September 2009 frisch aus dem Ei geschlüpft - ist irgendetwas Hemmungsloses zwischen Rock, Gothic, Erotik und versteckt humoristisch dargebotenem, FUN-tastischen Electro Wave in schlichter Zweierbesetzung. Ohne jegliches Blatt vorm Mund wird hier über das unerschöpfliche (Tabu-)Thema hergefallen, in all seinen umstrittenen Fassetten bis hin zu Fantasien in Richtung Sado Maso. Grund genug also dafür, dass das hier nun feilgebotene Debüt den herzzerreißenden Album-Titel - Diktator der Lust - trägt. Trotz dieser nackten Tatsachen kommt eine gewisse Mystik in ihren sonderbaren Sounds nicht zu kurz. Die liebevolle Bezeichnung des ureigenen Stils - Elektrogasmus - ist Programm. Detta Herm (Vocal, Synthesizers, Keyboards, Sounddesign) und Suse (Vocal, Keyboards) wiegen sich nun mit FUNDETTA in Sphären, welche weniger artig sind. Sie wühlen auf in den Gehörgängen der Nation und manch offenstehende Münder können sich während ihrer prinzipiell handgemachten Live-Shows, die mittels visueller Untermalung per Video-Leinwand sowie oftmals mit der spontanen Hinzunahme bühnenfreudiger Statisten nach dem Zufallsprinzip überraschen, ein zügelloses Lachen nicht verklemmen, denn Sarkasmus, Ironie, ein dicker Haufen Spaß (wie bereits die erste Silbe des Bandnamens verspricht) sowie eine unverschämte Portion schwarzen Humors lassen sich weder überhören noch übersehen. FUNDETTA haben sich unweit von Berlin tief im Wald verkrochen, um ihren wüsten musikalischen Orgien, gepaart mit eindeutig zweideutigen Text-Kreationen, den nötigen freien Lauf zu lassen. Seid mit - Diktator der Lust - gespannt auf ein recht doppelzüngiges Hörvergnügen der dunklen Art.
-----------------------------------------------------

-----------------------------------------------------
Eine Rezension zur Demo-CD als Vorläufer dieses Debüts: ------------------------------------------------------ FUNDETTA -- LIEBE, TOD UND SÜNDE -- EIGENPRESSUNG / SELBSTVERTRIEB -- ------------------------------------------------------ Elektrolurch - Indietronic a la Guru Guru wäre für mich wohl die beste Umschreibung mit einer Prise 80iger New Wave und mit moderner Elektronik. Ironie ohne Ende. Aber einfach nur genial vorgetragen. Diese CD hat mich vom ersten Moment an in ihren Bann gezogen und die Band würde ich mal unheimlich gern live erleben. Das ist ganz, ganz tiefsinniger Humor. Gut, wer da jetzt den absoluten Budenzauber a la Gothic Power hoch drei erwartet, der wird schwerstens enttäuscht sein. Aber dieses Album hat jeden Radiosender verdient!!! Viel Liebe, weniger Tod und jede Menge Sünde. Herz, was willst du mehr? Ich liebe dieses Werk. Stimmen, die verzaubern und gleichzeitig verwirren. Toll. Kunst-Musik, Musik-Kunst?? Egal, diese Platte kann ich nur jedem empfehlen. Fundetta werden ihren Weg machen, so viel Herz und Seele, findet man selten in der letzten Zeit. 10/10 RL -------------------------------------------------- (((Metal- und Gothic Magazin OBLIVEON im Oktober 2010)))
Einflüsse
alles Außergewöhnliche
Freunde
Player
Termine
Datum Was Wo  

Livequalitäten:
(1 Stimme)

Alle anzeigen
Gästebuch
   Anzahl (10)

Funkers Tronic
11:22 14.06. Huhu!

Ich habe fröhliche Kunde für dich!
Ab heute ist Funkers Tronic Sunset kostenlos Downloadbar. Der chillige Beat für alle Phasen des Sommers wird bis zum 02.07.10 Downloadbar sein.

Viel Spaß beim laden!
Greets
Funkers Tronic


PS: Über Kommentare freue ich mich immer!
Myspace: www.myspace.de/funkerstr
onic






Jannick_Begbie
-Crew
11:49 27.05. Hallo,

Kann ich dich um 1 Minute deiner Zeit bitten?
Begbie aus Magdeburg brauchen deine Hilfe.
Undzwar beim Teichrockfestival Voting.
Es wäre verdammt nett, wenn du dir die Zeit nehmen würdest um ihnen deine Stimme zu geben.
enn du mehr von ihnen hören willst, als es hier auf Dooload gibt, schau auf http://www.myspace.com/j
annick1512 vorbei.

Danke

Jannick, Mitglied der begbie-Crew


wir zwei
14:52 07.03. danke für deinen netten und motivierenden gästebucheintrag


wir zwei
12:02 06.03. danke fürs freundsein würde mich freuen, wenn du dir meine songs anhörst, neu eine version von "Whiskey in the jar" ( 1. platz dooload streaming charts) und wenn du lust und zeit hast wäre es schön für eine rückmeldung,
deine seite ist cool- gruss richi-


rockthebiz
22:37 03.03. Servus Fundetta!
Danke fürs anfreunden.
"Rock The Biz" - die Doku über das neue alternative Musik biz in Europa- ist jetzt online und kann auf unserer Homepage rockthe.biz kostenlos angesehen und heruntergeladen werden-
über euer Feedback würden wir uns sehr freuen!
Greetz
rockthe.biz Team



BERLIN ALLSTARZ
09:08 03.03.


Clean-Music-Pr
oduction
18:42 23.02. ja warum nicht. Solltet Ihr mal in der Nähe Köln/Aachen sein, so lasst es mich wissen.

Peter


Clean-Music-Pr
oduction
18:26 23.02. Das ist neu für mich. Ich staune gerade über die Thematik Eurer CD.
Gleiche Themen wie bei meiner vorherigen Arbeit an Angel Tears.
Dabei handelt es sich um Texte die von Liebe, Hass, Sünde, Romantik, Ewigkeit, Vergänglichkeit, Ängste und Einsamkeit
berichten.


Clean-Music-Pr
oduction
18:11 23.02. Hallo,

Danke für Euren Eintrag und für die Freundschaft. Was lese ich da....ehemals Transit? Mit Egon Linde? Mit ihm habe ich auch mal eine Zeit lang zusammen gespielt. Das was Ihr jetzt macht, gefällt mir sehr gut.

Gruß
Peter


Newcomerradio
10:03 21.02. Hallo Fundetta,
von unseren Premium Partnern adden wir 1. Song ins offizielle Profil von uns hier.

Schau mal in unseren Player.
Somit haben einige Premium, die hier registriert sind nochmal erheblich Werbung auf der NewcomerRadio-Seite hier bei DooLoad.

Die Redaktion
NewcomerRadio Deutschland
http://www.newcomerradio
.com
J. Ringl

 

Alle anzeigen   Neuer Eintrag
Termine
Datum Was Wo  

Livequalitäten:
(1 Stimme)

Alle anzeigen
Blog
Thema Datum Details

OUT :)) 12.05.2011 mehr

FUNDETTA Interview-Special auf gruftiradio.de 08.06.2010 mehr

Interview im DARKSOUND 23.05.2010 mehr

Alles neu macht der Mai 10.05.2010 mehr

Konzert am 27. März in der Garage München fällt aus 23.03.2010 mehr

Alle anzeigen
Neuigkeiten
www.myspace.com/fundetta4you
www.reverbnation.com/fundetta4you
www.youtube.com/fundetta4you
www.facebook.com/fundetta
www.regioactive.de/fundetta
http://fundetta.restorm.com/
http://de.netlog.com/fundetta


Fundetta mit Diktator der Lust

Schaurig wimmernde Töne, einem Wolfsheulen nicht unähnlich. Der Sargdeckel knarrt- der Meister ist erwacht! “Was für ein Jahr ist heute- ich habe wohl sehr lange geschlafen! Und ich verspüre so einen großen Hungerrr in mir!”
Ungläubige Blicke ob der merkwürdigen Stimme, dann ein Grinsen, welches lang nicht weichen wollte....
So hörte ich mir zuerst “Der Sauger” an und bin fasziniert vom außergewöhnlichen, nicht direkt als eingängig zu bezeichnenden Musikstil. Fundetta nennt sich die aus zwei Personen bestehende Band um Detta Herm (Vocals, Synthesizers, Keyboard), sowie Suse (Vocal, Keyboards) und bezeichnet den Stil selbst zwischen Rock, Gothic, Erotik. Im September 2009 hat man sich unweit von Berlin zusammengefunden, im Mai 2011 ist schließlich das Debütalbum “Diktator der Lust” erschienen. In der Tat wird kein Blatt vor den Mund genommen, wie ich beim Hören von “Auszieh´n” feststellte. Textauszüge spare ich mir an dieser Stelle mal…
Den Sound kann man nur als sonderbar bezeichnen, die Texte strotzen vor schwarzem Humor und sexuellen Anspielungen. Herr Herm hat eine wirklich extravagante Sprechstimme und nennt ein exzellent gerolltes “R” sein Eigen. Ein ganz klein wenig werden Erinnerungen an Eisregen wach, dies ist durchaus ein Kompliment.
Detta Herm, mit seinem schlohweißem Haar, darauf ein lässiger schwarzer Hut und dieser Stimme ist in meinen Augen einfach eine “coole Sau”. Die Stimme ist sehr wandelbar und man merkt dieser schauspielerische Fähigkeiten durchaus an. Suse ist eine durchaus ebenbürtige Mitstreiterin mit einer wunderschönen Gesangsstimme, im Mittelpunkt steht aber eindeutig Herr Herm.
Es ist zu hören, dass Fundetta sich selbst nicht allzu ernst nimmt und dies macht Spaß! Nur allzu oft sieht man ach so düstere “Vampirbands”, welche diese Schiene ernsthaft fahren- und dabei eher unfreiwillig komisch sind. Dann doch lieber so. Es erinnert mich an ein Filmzitat: Vampire, die so tun als ob sie Menschen wären, die Vampire spielen….
“Diktator der Lust“- meilenweit entfernt von jeglichem Mainstream, soviel Mut sollte belohnt werden! Hörrrrrret rein!

Geschrieben von: Michaela Dienstag, den 05. Juli 2011 um 10:32 Uhr

Quelle:
http://www.metalize.me/rezensionen/cd-rezensionen/381-fundetta-mit-diktator-der-lust

REFERENZEN

07/2011
offizieller Video-Clip zu „Schrei“
http://www.youtube.com/watch?v=8CSL5NNgpbw
-------------------------------------------------------

11/2010 / 02/2011
Studioaufnahmen für professionellen Vertrieb
offizielles Debüt-Album "Diktator der Lust" - VÖ 12. Mai 2011
-------------------------------------------------------

07/2010
offizieller Video-Clip zu „Tattoo“
http://www.youtube.com/watch?v=PccADuGklnk
-------------------------------------------------------

2009 – Promo-Album "Elektrogasmus - Liebe, Tod und Sünde"
2010 - Promo-Single "Sado Maso"
-------------------------------------------------------
-------------------------------------------------------

07/2011
“Diktator der Lust” Album-Review im Online-Magazin SPARKLINGPHOTOS -
http://www.sparklingphotos.de/cd-dvd-reviews/cd-rezension-2011-kritik-tracklist-fundetta-diktator-der-lust-review
-------------------------------------------------------

07/2011
“Diktator der Lust” Album-Rezension im Metal-Webzine METALIZE.ME -
http://www.metalize.me/rezensionen/cd-rezensionen/381-fundetta-mit-diktator-der-lust
-------------------------------------------------------

07/2011
FUNDETTA ReleaseParty-Review im UNART Online-Magazin -
http://www.unart.tv/cms/index.php?article_id=1398
-------------------------------------------------------

06/2011
FUNDETTA Interview / Bericht + Sampler-Beitrag „Schrei“ im NACHTAKTIV Magazin – Ausgabe 04 -
http://www.nachtaktiv-web.de/ (Seite 78-81)
-------------------------------------------------------

06/2011
FUNDETTA ReleaseParty-Review im UNART Magazin -
http://www.unart.tv/cms/index.php?article_id=1398
-------------------------------------------------------

05/2011
FUNDETTA mit „Zeige mir“ auf dem Support Japan - Sampler der EMG -
http://www.european-music-group.com/aktuelle-releases/
-------------------------------------------------------

03/2011
FUNDETTA mit „Tattoo“ auf dem NIGHTFLOWERS Sampler Vol. 1 -
http://www.nightflowers.de/
-------------------------------------------------------

10/2010
FUNDETTA CD-Review zu "Liebe, Tod und Sünde" im Metal- und Gothic-Magazin OBLIVION -
http://www.obliveon.de/pn-om/modules.php?op=modload&name=tplcdeigenp&file=index&req=showcontent&id=16020&cfletter=F
-------------------------------------------------------

10/2010
FUNDETTA mit "Tattoo" auf der CD/DVD-Compilation GOTHIC VISIONS II -
http://www.amazon.de/...40NBLLK?tag=vglnk-de-c1-21
-------------------------------------------------------

07/2010
FUNDETTA Story im Print- und Online-Magazin NACHTAKTIV – Ausgabe 07 -
http://issuu.com/nachtaktiv/docs/nachtaktiv_07 (Seite 44/45)
-------------------------------------------------------

05/2010
FUNDETTA Interview im Online-Magazin DARKSOUND -
http://www.darksound.eu/News-file-article-sid-1022.
-------------------------------------------------------

03/2010
FUNDETTA Interview im Online-Magazin SUBEXISTANCE GREECE
und mit „Sado Maso“ auf dem Samper Vol. 1 -
http://www.subexistance.com/node/65
-------------------------------------------------------

02/2010
FUNDETTA Interview im Online-Magazin DARKFEATHER und mit „Zeige mir“ auf dem Sampler Vol.8 -
http://www.darkfeather.net/ausgabe8/fundetta.html
-------------------------------------------------------