Impressum Kontakt AGB Partner Presse Jobs FAQs
SHOP
MEIN DOOLOAD
 
LOGIN
Username:
Passwort:
NEU HIER?
Bitte JavaScript aktivieren!

Mail schicken

   Player

   Fjaell

Bildergalerie

Online: zuletzt 30.04.2010
Musikrichtung: Progressive Metal / Stoner Metal / Doom Metal
Label: unsigned
Mitglieder: Dan / vocals
Tyrdall / drums
Moe / guitar
Breaux / bass
Profilaufrufe: 2349
Profilbewertung
(1 Stimme)
Dooload Profil: http://www.dooload.de/Fjaell
Website: http://www.fjaell.org
Newsletter:
E-Mail:
Name:
 
     
     

   Neuigkeiten
Während dem Songwriting und der Tourorganisation für den Winter freuen wir uns nun sehr euch auf der nagelneuen Präsenz fjaell.org begrüßen zu dürfen.

Tyrdall

   Blog
Thema Datum Details

Alle anzeigen

   Bandbio
Versammelte Damen und Herren ruft herbei, ein Gesicht nebst dem eurigen Augenlicht. Am Horizont erscheint schwer trabend ein Tross stampfender Kaltblüter. Wütend zerstieben eisenbeschlagene Hufen den schneebedeckten Boden. Schon erblickt ihr ihren weißen Atem, welcher den schwarzen Nüstern entrinnt. Hufe fahren schleppend nieder und entziehen der Erde ein schweres, doch stetiges Stöhnen. Der Tross erstarrt und mit ihm der Donner. Sanft gleiten Flocken gen Boden, unbarmherzig entlocken sie der kalten Luft ein melancholisches Säuseln, bis auch dieses erstarrt und die Stille zum klagenden Gesang der Tannenwälder ruft. Dies ist Fjaell. Unkonventionell, zweifelnd und tief.
"Fjaell" verbinden tiefe, brachiale Gitarrenklänge, welche schwer auf dem tragenden Bass-Massiv lasten. Die organischen Tiefen des Basses werden von einem stampfenden Schlagzeug unterstützt und versetzen den Saiteninstrumenten ihr stürmisches Drum-Fundament. Auf diesen Wogen legt sich der rauhe, kraftvolle Gesang; jener wird durch melodiöse, melancholische Akzente verfeinert und resultiert im "blusterous metal".

Gathered Ladies and Gentleman, summon a vision of iced fields and woods. It appears a heavy trotting baggage of tramping draught horses. Ironshod hooves scatter raging the snowcapped earth. You behold their white breath yet, which escapes from the black nostrils. Hooves descend ponderous and make the earth moan heavily . The baggage freezes and with it the thunder. Snowflakes slide mellow towards the ground , they elicit despiteous a melancholy whisper out of the air, until it freezes and the silence calls for the wailing chants of the fir-forest. This is Fjaell. Unorthodox, disbelieving and low.
"Fjaell" unite low, brute guitar sounds, which weigh on the bearing bass-massif. The organic downs of the bass are assisted by tramping drums and endue the stringed instruments with its roaring drum-fundament. The harsh, powerful voice rests on these waves; it is rarefied by melodic, melancholic enhancements and results in "blusterous metal".

   Website:
http://www.fjaell.org
   Dooload:
http://www.dooload.de/Fjaell

   Termine
Datum Was Wo  

Livequalitäten: jetzt bewerten

Alle anzeigen

   Freunde (8)

Screwballs

Joschy

everblame


In Riot

Termplex

wir zwei


Devils Mother

black mood


weitere Freunde anzeigen
 
 

Einflüsse
None and anything.
 
 
 
 

   
   
   Gästebuch (2)

In Riot
22:33 28.06. Danke erst einmal für das Annehmen meiner Freundschaftsanfrage!

Ungemein freuen wir uns über jede Unterstützung bei unseren Votings. Überlegs dir doch mal;)

Gerne kannst du uns auch einfach mal eine Nachricht hinterlassen!

btw: unser Song "Disconnected" steht zum kostenlosen Download frei!

LG







Joschy
11:05 22.05. Hey,

wir haben´s fast geschafft - Deine Stimme kann die entscheidend für Summer Summit und Monkey Island sein ... lass uns nicht alleine im Regen stehen ;-)



Alle anzeigen   Neuer Eintrag