Impressum Kontakt AGB Partner Presse Jobs FAQs
SHOP
MEIN DOOLOAD
 
LOGIN
Username:
Passwort:
NEU HIER?
Bitte JavaScript aktivieren!

Mail schicken
Rufmord
Rufmord

Bildergalerie
Online: zuletzt 30.10.2012
Musikrichtung: Rock / Metal / Germanrock
Label:
Mitglieder: Daniel Quast (Gesang und Gitarre), Benjamin Deckstein (Bass), Rainer Immes (Gitarre) und Simon Seiffert (Schlagzeug).
Profilaufrufe: 1187
Profilbewertung noch keine
Dooload Profil: http://www.dooload.de/Rufmord
Website: http://www.ruf-mord.net
Newsletter:
E-Mail:
Name:
 
Biografie
„Rufmord" ist eine deutschsprachige Rockband aus 52349 Düren, NRW.

Bandgeschichte:
Die Band wurde am 5. Mai 2007 von Daniel Quast (Gesang und Gitarre), Marius Franken (Bass), Volker (Gitarre) und Simon K. (Schlagzeug) unter dem Bandnamen "Dopamin" gegründet. Die ursprüngliche Formation hielt jedoch nicht lange, und so wurde Simon K. am Schlagzeug durch Simon Seiffert ersetzt. An der zweiten Gitarre wurde Volker von Rainer Immes abgelöst. Die Band sammelte sich neu und spielte weiter Konzerte. So wurde auch intensiv am Merchandise gearbeitet und die ersten Aufnahmen gemacht. Unter Anderem waren auf der ersten Demo die Lieder „Wir versetzen Berge“ und „Laute Dreckige Rockmusik“ vertreten. Dann kam jedoch der bis dato heftigste Rückschlag für die Band, als sie von einer Firma aufgrund von Namensrechtsverletzungen verklagt wurde. Daraufhin benannte man sich in „Rufmord“ um. Der Name sollte den Tiefpunkt widerspiegeln den man erlitten hatte. Neue Lieder wurden aufgenommen. Unter den zweiten Aufnahmen befanden sich u. A. die Lieder „Ein Hoch auf die Gesellschaft“, „Steh mir zur Seite“, „Merks Dir mein Freund“ und das Lied „Frei.Wild“. Mit dem letztgenannten Lied zollte Rufmord der Band Freiwild ihren Respekt. Im Jahr 2010 wechselte erneut die Besetzung der Band, der bisherige Bassist Marius Franken hatte beruflich keine Zeit mehr für die Band und wurde durch Benjamin Deckstein abgelöst.
Auftritte:
Seit 2007 spielte die Band auf diversen Veranstaltungen wie z.B. der E&L Rocknacht, weiter im Saarland, in NRW, Baden-Würtemberg, Hessen und in Bayern. Fünf dieser Auftritte bestritt Rufmord zusammen mit Freiwild. Weiterhin spielte die Band auf mehreren Konzerten als Vorgruppe von Kärbholz, Scorefor, Discipline, Krawallbrüder, Berserker, Sondaschule, Broilers und Anderen.
Stil:
Die Musik von Rufmord lässt sich als Rockmusik mit deutschen Texten beschreiben, jedoch sind auch einige Einflüsse aus dem Metal vorhanden.
Texte:
In den Texten von Rufmord geht es unter Anderem um Alltagserfahrungen, das Leben, die Gesellschaft, Freundschaft, Freiheit etc. Die Band distanziert sich eindeutig vom Links- und Rechtsextremismus.

www.ruf-mord.net
www.facebook.com/rufmordband
www.twitter.com/rufmordband
www.reverbnation.com/rufmord
www.regioactive.de/rufmord
www.lastfm.de/music/Rufmord+(Düren)

Bandkontakt:
info@ruf-mord.net

Band Rufmord
c/o Benjamin Deckstein
Nideggener Straße 174
52349 Düren
Einflüsse
Freunde
Player
Termine
Datum Was Wo  

Livequalitäten: jetzt bewerten

Alle anzeigen
Gästebuch
   Anzahl (0)
 

Alle anzeigen   Neuer Eintrag
Termine
Datum Was Wo  

Livequalitäten: jetzt bewerten

Alle anzeigen
Blog
Thema Datum Details

Konzerte / CD 30.10.2012 mehr

Alle anzeigen
Neuigkeiten