Impressum Kontakt AGB Partner Presse Jobs FAQs
SHOP
MEIN DOOLOAD
 
LOGIN
Username:
Passwort:
NEU HIER?
Bitte JavaScript aktivieren!

Mail schicken
chaosbycall
 Player
 Neuigkeiten

Newsletter von chaosbycall bestellen:

Suchen in absebarer zeit gigs...
http://www.dooload.de/chaosbycall
 chaosbycall

Bildergalerie
Online: zuletzt 17.11.2007
Profilbewertung:  
(1 Stimme)
Musikstil: Emocore
Label:
Mitglieder: Leo, JP-, jonny, Koop, Jasper
Profilaufrufe: 2058
Dooload Profil: http://www.dooload.de/chaosbycall
Website: http://myspace.com/bandchaosbycall
 Blogs
 Titel  Datum  Details

We are sorry for the bad sound qualeti 10.08.2007 mehr
 Alle anzeigen
 Konzerttermine
Datum Was Wo  
Livequaltitäten: jetzt bewerten
 Alle anzeigen
 Gästebuch

annne.
12:57 11.08. wir möchten vorband von planlos werden...deine hilfe zählt...
vote bitte füa uns!!!


SIXPIECES
15:49 10.08. hau das wird schon ;)


Unquote
12:54 09.08. Vielen lieben Dank für die Freundschaft!


Alle anzeigen Neuer Eintrag
 Bandbio
Im April 2006 beschlossen Jan(alter Rhythmusgitarrist), Jasper(Drums) und Koop (damals noch Bass) eine Band zu gründen, doch da Jasper nie Schlagzeugunterricht hatte, geschweige denn vor unserer ersten Probe am Drum saß, ging es zunächst ziemlich drunter und drüber zu. Zu dieser Zeit haben wir Songs wie Californication und Smells like teen spirit gecovert, was uns nicht so wirklich weiter brachte. Nachden Sommerferien kammen dann Jonny (Leadgitarre) und Leo (Gesang) hinzu nun ging es allmählich Berg auf. Da wir nun endlich einen Sänger und Leadgitarristen hatten konnten wir endlich anfangen unser erstes "richtiges" Cover (Behind closed doors) zu proben. Doch da Jan die etwas anspruchsvolleren Songs mit "palm mutings"(abdämpfen der Gitarrensaiten) etc. nicht so richtig umsetzen konnte und es nicht einsah zu üben, wurde Koop neuer Rhythmusgitarrist der Band. Das bedeutete ein neuer Bassist musste her, da dachten Jasper und Koop natürlich an Frithjof. Außerdem hatten wir auch schon einen Namen "Vegetarian Cannibals", der jedoch nach 4 Wochen durch "Forever and a Day" abgelöst wurde. Mittlerweile war unser Songreportoit schon groß genung um einen kleinen Gig in der Schulmensa zu geben. Für damalige Verhältnisse ging der Gig ganz gut von statten. So schnell wie sich der alte Name verzog, verzog sich auch Frithjof, an seiner Stelle steht heute JP-. Seit ende Mai heißen wir Chaos by Call, da es den alten Namen leider schon gab.
 Einflüsse