Impressum Kontakt AGB Partner Presse Jobs FAQs
SHOP
MEIN DOOLOAD
 
LOGIN
Username:
Passwort:
NEU HIER?
Bitte JavaScript aktivieren!

Mail schicken
Rubberdog Music
Rubberdog Music

Bildergalerie
Online: zuletzt 05.11.2010
Musikrichtung: Pop / Rock / Soul/Funk
Bands: COWGAROO
Reverend John
Shani Harriott
Profilaufrufe: 1710
Profilbewertung
(1 Stimme)
Dooload Profil: http://www.dooload.de/johnsky
Website: http://www.rubberdog-music.com
Newsletter:
E-Mail:
Name:
 
Über Uns
Herzlich Willkommen bei RubberDog Music!

Die Idee RubberDog Music wurde im Jahre 2003 von John Webster und Sven Sorring in Berlin ins Leben gerufen. Daraus entstand 2009 ein eigenes Label.

RubberDog Music versteht sich als Produktionsfirma und Plattform für gute Musik im Bereich Pop, Rock und Filmmusik.

Das erste Projekt von RubberDog Music präsentiert die Band CowGaroo mit ihrem ersten Album "Soul Light".

Das nächste Projekt von Rubberdog Music ist ein Rock Pop Cartoon Spektakel namens DOG STORIES.
Bei DOG STORIES werden die Genres Popkonzert, Musical, Tanz und Theater komplett neu definiert. DOG STORIES befindet sich in einem "working process".


Rubberdog Music ist immer auf der Suche nach neuen Talenten. Egal ob musikalisch, aus der Grafik, Video und Film, einfach bei uns melden ...
Einflüsse
V
Der Sound der Musik entstand aus der langjährigen professionellen Zusammenarbeit ihrer Macher - Cowgaroo legt den Fokus vor allem auf die Komposition. Musik soll beim Zuhörer Freude und positive Stimmung erzeugen, sei es wegen der Texte oder wegen der Musik ist man bei Cowgaroo überzeugt. Die Mannen von Cowgaroo hatten beides beim Produzieren und das hört man dann auch in ihrer Musik.

RubberDog Music will die Musik nicht neu erfinden sondern ein Stück Spaß am Zuhören vermitteln. Mit Respekt an die Pop-Ikonen der 80er wie u.a. Peter Gabriel, Yes, Genesis, oder U2 - um hier nur einige zu nennen - und dem Einfluss von selbst Erlebtem (Texte) wird bei Rubberdog Music eine Idee in einen hitverdächtigen Song umgesetzt.

Das Ergebnis sind eingängige Melodien, die direkt ins Ohr gehen - Simply Good Music, die man in unserem MP3-Shop anhören und erwerben kann.

Weiters sorgt Sven Sorring (Sänger und Lyrics) mit seiner einzigartigen Stimme und seinen eigenwilligen Texten für einen einheitlichen Touch. Er singt mal hauchig verrucht, mal rockig, mal sanft und soulig Bei den Texten ist es ihm hierbei mehr als wichtig, eine Geschichte zu erzählen und eine Message weiterzugeben.

Ric Engelhardt ist bei Rubberdog Music für die Harmonien und das Fingerspitzengefühl zuständig. Durch ihn bekommen die Songs den nötigen musikalisch und professionellen Background.

John Webster ist der finale Produzent, der bei RubberDog Music den grundierenden Schliff hinzufügt. Durch Webster wächst erst alles zusammen. Das Resultat dieser Dreierkonstellation ist Musik zum Geniessen, zum Hineinhören, zum Tanzen und zum Mitsingen!
Freunde
Player
Termine
Datum Was Wo  

Livequalitäten: jetzt bewerten

Alle anzeigen
Gästebuch
   Anzahl (0)
 

Alle anzeigen   Neuer Eintrag
Termine
Datum Was Wo  

Livequalitäten: jetzt bewerten

Alle anzeigen
Blog
Thema Datum Details

Alle anzeigen
Neuigkeiten
Filmbeitrag zum Musical SUGAR online!

Auf der Homepage des Luzerner Theaters findet Ihr jetzt ein Video mit Ausschnitten aus dem Stück SUGAR.

Link: http://www.luzernertheater.ch/spielplan/monatsprogramm/alles/#

Viel Spaß beim Anschauen!


Musical "SUGAR" seit dem 17. Dezember 2008

Sven hatte am 19.Dezember 2008 in Luzern (Schweiz), am "Luzerner Theater" mit dem Musical "SUGAR" Premiere.

Es war ein großer Erfolg, das Publikum hat uns aus der Hand gefressen und die Kritiken sind durch die Bank positiv bis euphorisch.

Sven spielt und singt darin die Rolle des "Jerry" ("Daphne").
Es ist eine Musical-Adaption des Komödienklassikers "Some like it hot" = "Manche mögens heiß"!

"Jerry" ist die Rolle, die damals Jack Lemmon spielte. Eine wunderschöne Herausforderung!

Regie führte der wunderbare Markus Völlenklee!

> Info-Link: http://www.luzernertheater.ch/spielzeit_0708/index.html


Restliche Vorstellungen, SUGAR 2008-2009

Sa, 04. April 19:30 Uhr
Sa, 11. April 19:30 Uhr
Mo. 13. April 19:30 Uhr
Sa, 18. April 19:30 Uhr