Impressum Kontakt AGB Partner Presse Jobs FAQs
SHOP
MEIN DOOLOAD
 
LOGIN
Username:
Passwort:
NEU HIER?
Bitte JavaScript aktivieren!

Mail schicken
irrenoffensive
 Player
 Neuigkeiten

Newsletter von irrenoffensive bestellen:

Die "Bekennerscheibe" ist zu 90% im Kasten!!!
Musik komplett aufgenommen, Gesang fast fertig!Jipijajeh
http://www.dooload.de/madjazzmorales
 irrenoffensive

Bildergalerie
Online: zuletzt 23.04.2009
Profilbewertung:  noch keine
Musikstil: Punk-Rock
Label: nix gut
Mitglieder: Scholle - Klekipeter - Ossi - Mad Jazz Morales
Profilaufrufe: 2341
Dooload Profil: http://www.dooload.de/madjazzmorales
Website: http://www.irrenoffensive.net
 Blogs
 Titel  Datum  Details
 Alle anzeigen
 Konzerttermine
Datum Was Wo  
Livequaltitäten: 
(1 Stimme)
 Alle anzeigen
 Bandbio
Seit 1997 haben die Ex-Kieler an ihrem Stil gefeilt und sind, weg vom 80er Deutschpunk jetzt auf ihrer dritten Scheibe vollends bei der Kieler Sonderschule angekommen. Deutschsprachiger Runkpock allererster Kajüte!!!
Wer's nicht glaubt, soll selber reinhören:
4-Song Studio Tape (1998) // 4-Song Proberaum Tape (1999)
Töte Deinen Stern CD (2000 auf Impact Rec.)
VOLLTREFFER CD (2005 auf Nix Gut Rec.)
BEKENNERSCHEIBE CD (erscheint demnächst . . . )

Auf folgenden TAPE - Samplern sind wir mit drauf . . .

Volle Kanne PUNKROCK (1999 Matula Rec.)
Interessiert Ja Doch Keinen (2000 Rasant Rec.)
Two –Headed PUNK Monster (deutsch – südafrika Co-Prod.; Matula Rec. – Sound Action Promo)
A Tribute To SLIME (200? Kink Rec.)

. . . und auf folgenden CD-Samplern auch . . .

Es Geht Auch Anders (1999 Palme Rec.)
Street Wars Episode I (DO-CD 2000 OffenzLine Rec.)
BRD Punk Terror Vol. 3 (CD Beilage Plastic Bomb 24)
CD Beilage Plastic Bomb 35
Force Attack Festival – CD Sampler 2001
Es Lebe Der PUNK 6 (CD Nix Gut)
Die Deutsche PUNKINVASION V (CD Nix Gut)
Wir Lassen Uns Das Dagegensein Nicht Verbieten (Unterstützer-Sampler CD Nix Gut)
Chaos, Bier + Anarchie 4 (CD Nix Gut)
Pogo Unterm Weihnachtsbaum (CD HairFU Rec)
Taugenix Nr. 1 CD Beilage
 Einflüsse
Wir kommen von überall her.
Bei dem einen gibts Metalroots, der andere ist mit 70er Jahre Punk groß geworden, der dritte hörte immer schon Mainstream, Nummer 4 nur Klassik und Jazz