Impressum Kontakt AGB Partner Presse Jobs FAQs
SHOP
MEIN DOOLOAD
 
LOGIN
Username:
Passwort:
NEU HIER?
Bitte JavaScript aktivieren!

Mail schicken
Tonspielhaus
Tonspielhaus

Bildergalerie
Online: zuletzt 24.12.2010
Musikrichtung: Germanrock
Label:
Mitglieder: 4
Profilaufrufe: 775
Profilbewertung noch keine
Dooload Profil: http://www.dooload.de/tonspielhaus
Website:
Newsletter:
E-Mail:
Name:
 
Biografie
Weihnachtsgeschichte
Dies ist die Geschichte unseres Zusammenfindens anno 2009, sie wird keinesfalls objektiv erzählt. Die Personen sind teilweise frei erfunden, oder auch nicht.

1. und 2. Advent 2009 (In diesem Jahr sind die beiden Tage wohl aufeinander gefallen.)
Düsterer Abend - Michi und ich (Andreas) - bei lustigem Weihnachtsgebäck -.in unserem kürzlich geflutetem Proberaum, von Drummer und Sänger verlassen. -- immer noch die Feuchte des Wasserrohrbruchs in der Nase.
Michi: „So, was machen wir jetzt?“ Ich: „Ja, was machen wir denn nun?“ Nach mehreren Gedankenaustauschphasen kamen wir gemeinsam zu dem Entschluss „Wir brauchen einen Drummer“. „Bingo.“ Gesagt - getan. Gefühlte zwei Minuten später - Aushang im KUKI und Inserat bei www.Musiker sucht.de. Nach 2 Tagen ein Anruf von, nennen wir ihn ruhig Sepp oder Xaver.- Einladung zum Vorspielen - und dann stand er da - Seppxaver aus den Stauden. Er würde gerne so „traditionellen Rock“ machen. Was man(n) ebenso im Bierzelt spielt. Ich denke er hat wohl bei unserem alten Bandnamen „Musikverein-SM“ das SM erfolgreich übersehen. Wurde echt nichts draus. Nach nochmal 2 Tagen - Anruf von Robert - zum Vorspielen eingeladen. Gewogen, gemessen und für gut befunden. Chemie und alle Naturwissenschaften passten. Neue und alte Songs probiert. Michi hatte wieder einen ganzen Sack voller experimenteller Kompositionen und ich noch einen Sack voller neuer Texte. Wenn man Texte hat ist das super. Aber ohne Gesang ziemlich sinnlos. Also - wieder Inserat und Aushang. „Sänger oder Sängerin gesucht, egal Hauptsache es singt“ Dann kam ein „ER“. Jim Morrison für Arme, ganz Arme. Ging gar nicht. Und tschüss.
Ich glaube es war ein Freitagabend als Manuela bei uns einschlug. Und es war wirklich so. Passte einfach und sie sang auch noch all dieses Zeug was ich zusammengeschrieben hatte. Aber egal, sie zerstreute alle Zweifel in relativ kurzer Zeit und spielt auch noch Keyboard. In ziemlich kurzer Zeit hatten wie so 6-7 Songs auf der Reihe. 3 von unserer alten Band übernommen und der Rest ist neu. Jetzt brauchte das Kind noch einen Namen.
Am 06.01.2010 nach reichlich Myrre-und Weihrauchdämpfen, welche wir von C+B und M bekamen, erschien uns
„Tonspielhaus“.
Band-Info
Manuela: Gesang, Keyboard, Lyrics, Komposition
Michael: Gitarre ,Komposition
Robert: Schlagzeug
Andreas: Bass, Lyrics
Rock-Pop mit deutschen Texten.
Einflüsse
Freunde
Player
Termine
Datum Was Wo  

Livequalitäten: jetzt bewerten

Alle anzeigen
Gästebuch
   Anzahl (0)
 

Alle anzeigen   Neuer Eintrag
Termine
Datum Was Wo  

Livequalitäten: jetzt bewerten

Alle anzeigen
Blog
Thema Datum Details

Alle anzeigen
Neuigkeiten