Imprint Contact Terms Partners Press Jobs FAQs
SHOP
MY DOOLOAD
 
LOGIN
Username:
Password:
NEW HERE?
Please activate JavaScript!

send mail
Scapegoat

   Scapegoat´s Player


   Pictures

Gallery
Online: at last October 17, 2010
Musicstyle: Rock / Progressive Rock
Members: Christian Schützenhuber,
Peter Schützenhuber,
Marcelo
Label: -
Homepage: http://www.scapegoat-web.de
DooLoadlink: http://www.dooload.de/Scapegoat
Visits: 1172
Profile: none

   Concerts

Datum Was Wo  

Livequalities: rate now

Show all


   News
Live-Auftritte: 5.11.2010 St. Johann /Pongau (Aut), Haus der Musik

   Blog
Theme Date Details

Show all


   Bandbio
Scapegoat steht für vielseitige Rockmusik von soft bis heavy, packende Rhythmen, eingängige Melodien, ausdruckstarke Akkorde, harmonische Gesangsarrangements und ausgefeilte Texte. 1993 gegründet wurden mittlerweile zehn CD - Alben mit Eigenkompositionen produziert. Aus einem Songfundus von über 140 Stücken können Komponist Christian Schützenhuber (Gitarre, Gesang, Keyboards),Peter Schützenhuber (Drums, Gesang, Percussion) und der Bassist Marcelo schöpfen. Die Band verkaufte bereits weltweit CD's und ist vor allem im Internet mit einer umfangreichen und stets aktuellen Homepage (www.scapegoat-web.de) sowie selbstproduzierten Videoclips bei "You Tube" (Eingabe: scapegoat-web) präsent. Die Band arbeitet ständig an neuen Songideen und produziert im eigenen Tonstudio regelmäßig neue Alben. Dennoch präsentieren Scapegoat auch gerne auf der Bühne ihr musikalisches Schaffen und Können. Der Musikstil kann als "melodic progressive rock" bezeichnet werden, der vor allem von englischen Bands beeinflusst ist, die musikalische Bandbreite bietet sehr viel Abwechslung, so dass für fast jeden Musikfan etwas dabei sein dürfte, das ihm gefällt.


HISTORY:

1993: Bandgründung durch Christian und Peter Schützenhuber
1994: 1. Konzert in Salzburg / 1. MC - Aufnahme
1995: "Questions of Guilt - Tour" / erstes Konzert als Hauptgruppe / Radio - Interview QUESTIONS OF GUILT
1996: "Fallen Hopes - Tour" / Radio - Auftritt THE FALL OF HOPES
1997: "Antagonism - Tour" / Radio - Auftritt / CD - Review im Metal Hammer / 1. CD - Aufnahme ANTAGONISM
1998: Live - Auftritte im Rockhouse Salzburg und beim Höllthal Open-Air / Scapegoat on Stage im Fernsehen / weltweiter CD - Vertrieb von Antagonism (u.a. bis Japan) SOULITUDE
1999: "Beggar 4 Love" Live - Präsentation / Radio - Interview in Salzburg BEGGAR 4 LOVE
2000: Proberaum - Umzug / Arbeit als "kreatives Bandprojekt" MORE THAN MEETS THE EYE
2001: Einrichtung des SMP - Homestudios mit digital Recording / Gestaltung einer ersten "Gast" - Homepage / Coverprojekt RECOVERY 1971 - 1991
2002: Erweiterung des Studios / CD - Aufnahme
2003: Fertigstellung des Albums HIGH AMBITIONS IN LOW PLACES
2004: Gestaltung der offiziellen Scapegoat Homepage / Produktion des neuen Albums
2005: Veröffentlichung des Doppelalbums TWIST OF FATE und der DVD THE MAKING OF TWIST OF FATE / Aufnahme von zwei neuen Songs
2006: Arbeit an neuen Songs sowie diversen kreativen Projekten / CD - Produktion
2007: Fertigstellung des Albums NONCONFORMITY / Vorbereitungen für Live-Auftritte als Trio
2008: Fertigstellung des Albums SECOND NATURE / Komponieren neuer Songs / Live-Auftritte
2009: Live-Auftritte (u.a. Rockhouse Salzburg), CD-Produktion
2010: Veröffentlichung des Albums VICTIMS OF OURSELVES

   Bandwebsite: http://www.scapegoat-web.de
   Dooloadsite: http://www.dooload.de/Scapegoat


   Influences:
Allgemein: Britische Rockmusik
Speziell: Rush, Genesis, Supertramp, The Who, Queen, Metallica, U2

   Friends (1)


End Of Circle


















show all friends


   Guestbook (0)

Show all    New Entry