Impressum Kontakt AGB Partner Presse Jobs FAQs
SHOP
MEIN DOOLOAD
 
LOGIN
Username:
Passwort:
NEU HIER?
Bitte JavaScript aktivieren!

Mail schicken

   Player

   Neuigkeiten
Klicken und gewinnen!!!


Der Song „Ein bisschen Nikotin“

Ab Januar 2008 treten die Nichtraucherschutzgesetze in Kraft und somit darf in öffentlichen Gebäuden in Restaurants und Gaststätten nicht mehr geraucht werden. Der Song „Ein bisschen Nikotin“ beschäftigt sich mit der neuen Situation für die Raucher, die demnächst bei Regen, Frost und Schnee vor den Türen stehen müssen, um eine Zigarette zu rauchen.

Der Song soll nicht polarisieren oder verharmlosen. Er soll vielmehr für Akzeptanz und Toleranz zwischen Rauchern und Nichtrauchern werben. Ein Song der Brücken baut zwischen Gegnern und Befürwortern der Nichtraucherschutzgesetze und der helfen soll die Gräben der beiden Lager zu überwinden.
Die Gesetze und ihre Auswirkungen, die Nichtraucher schützen sollen aber Raucher an der freien Persönlichkeitsentfaltung hindern, werden in diesem Song mit einem Schmunzeln beschrieben.

Lass mir doch ein bisschen Nikotin, kann für alle Raucher eine Hymne werden – für alle anderen ein Song der einfach nur Spaß macht.

   Bandbio
Wolfgang „Wölli“ Rohde

Über 15 Jahre gab Wolfgang „Wölli“ Rohde für Campino und die Toten Hosen den Takt an. Der gebürtige Kieler ist als Musiker mit allen möglichen Preisen geehrt worden. Unter anderem zahlreiche Platin und Gold Schallplatten, und diverse Echos der Deutschen Musikindustrie stehen in den Regalen.

Rund um den Globus hat der 53-jährige alle großen Festivals und Hallen bespielt, als Gesellschafter der hoseneigenen Unternehmungen an allen Marketing und Promotion Entscheidungen seinen Anteil gehabt. Mit einem schweren Verkehrsunfall im Mai 2000 endete seine aktive Karriere. Wölli Rohde begann sein zweites Leben. Und auch das hat natürlich mit Musik zu tun.

Im November 2001 startete er das über die Landesgrenzen hinaus bekannte Newcomer-Festival „Rock am Turm“. Die Rheinische Post bezeichnet dieses Festival als das wohl bedeutendste Newcomer Festival in Deutschland.
Auch als Tourneeveranstalter, u.a. „Die Zeit ist Reif Tour“, brachte er viele junge Bands auf die Bühnen der Republik. Für seinen Trallala Musik Verlag und die Plattenfirma Goldene Zeiten Records GmbH nahm er die talentiertesten und vor Publikum erprobten Bands unter Vertrag.

Seit Anfang 2007 ist Wölli wieder als Musiker aktiv. Jetzt aber als Komponist, Texter, Produzent und Sänger. Mit den besten Musikern, die sich aus den verschiedenen Bands seines Labels zusammensetzen, gründete er im Mai 2007 das Goldene Zeiten Orchestra. Die erste Single Veröffentlichung „Ein bisschen Nikotin“ ist für Dezember 2007 geplant. Ein Album ist in der Vorbereitung und wird 2008 erscheinen.


--------------------------------------------------------------------------------

Das Goldene Zeiten Orchestra
Gegründet Anfang 2007, aus der Idee heraus mit Musikern von verschiedenen Bands, die bei dem Label Goldene Zeiten Records ihre CDs veröffentlicht haben, ein Projekt zu schaffen, wie es so in der deutschen Rockmusik Landschaft noch nicht vorgekommen ist. Ziel war es die unterschiedlichsten Musikrichtungen der einzelnen Musiker zu vereinen und daraus eine Band zu gründen. Da die Anzahl der beteiligten Musiker immer größer wird, ist der Begriff Band nicht mehr zutreffend und wir benannten das Projekt in „Goldene Zeiten Orchestra“ um.

   Website:
http://www.ein-bisschen-nikotin.de/
   Dooload:
http://www.dooload.de/nikotin

   Freunde (1768)

lars

andre

DooLoad


Natalia

basek

woelli


Massendefekt

Lord_Vader

Michael

weitere Freunde anzeigen

 

   Goldene Zeiten Orchestra

Bildergalerie

Online: zuletzt 12.06.2009
Musikrichtung: Rock & Roll / Rock / Germanrock
Label: Goldene Zeiten records
Mitglieder: Klaus Vanscheidt (Orchesterchef) und Wölli Rohde (Dirigent), Tim Husung (Schlagzeug), Michael Grimm (Bass), Klaus Vanscheidt (Gitarre), Florian Dreher (Produzent), Wölli Rohde (Gesang), Ludwig Götz (Posaune), Olaf Krüger (Trompete), Klaus „Nappo“ Bernatski (Saxofon), Barney Brands (Keyboards)
Profilaufrufe: 9974
Profilbewertung
(6 Stimmen)
Dooload Profil: http://www.dooload.de/nikotin
Website: http://www.ein-bisschen-nikotin.de/
Newsletter:
E-Mail:
Name:
 

   Blog
Thema Datum Details

Alle anzeigen

   Termine
Datum Was Wo  

Livequalitäten: jetzt bewerten

Alle anzeigen

Einflüsse

   Gästebuch (62)  

wolle
22:16 10.05.


plattfuss
11:05 03.02. hi
ich hab mal in euer album reingehört is ja escht der hammer .
weiter so.
lg plattfuss


wolle
20:16 10.11. Wolle mit Ronos in Mühlheim.

Gruss Wolle



AngelLady
15:42 26.11. Hey, cool, danke für den Add!!

Lieben Gruß, weiter so mit der Musik!

AngelLady :-)


Base Born Bastards
12:19 25.11. Hi Leute,

wir brauchen Euch !! Kurz und knackig... wieder mal ein Online-Voting.
Wie's funktioniert könnt ihr auf unserer Homepage nachlesen.

Hier der Link:

www.basebornbastards.de/
news/08_11_01_OpenFlairV
oting.htm

Dankeschööön !!!

greetz
base born bastards


TASTE OF DOOM
12:38 28.10.


The Roovers
20:20 16.10. Go for it!



Jannick_Begbie
-Crew
09:54 06.08. könntet ihr mir den kleinen Gefallen tun und hier bitte raufklicken???
Wäre sooo nett!!!
Vielleicht auch öfter klciken xD einma am tag oder so!!




Jannick_Begbie
-Crew
11:26 02.08. Hallo,
Die Jungs von der Band CALLME NAMES wollen aufn Rocken am Brocken spielen und sind beim derzeitigen Contest auch gut dabei aber bitte hilf mit den Platz zu sichern!!!
Eswärte grandios diese Band dort spielen zu sehen!
Außerdem ist das Rocken am Brocken eine gute Plattform für junge Bands sich zu präsentieren und mit großen und erfahrenen Bands wie Muff Potter JohnOssi oder Turbostaat auf einer Bühne zu stehen!
Daher bitte ich dich vote Beim Rocken am Brocken Bandcontest für die grandiosen Call me Names


ErnestDrake
20:04 25.07. Neuer Track "Protest & Survive" (Bob Humid Mix) ab jetzt in unserem Player! Viel Spaß damit. Feedback ist gerne gesehen.


Alle anzeigen   Neuer Eintrag