Impressum Kontakt AGB Partner Presse Jobs FAQs
SHOP
MEIN DOOLOAD
 
LOGIN
Username:
Passwort:
NEU HIER?
Bitte JavaScript aktivieren!

Mail schicken

   Player

   Neuigkeiten
CD: 3apes band "STARK RAVING MAD 2.0"

"STARK RAVING MAD 2.0" ist wie die Affen
gefährlich, explosiv und macht süchtig!!!

Rezension:
"Das Ergebnis liegt jetzt vor, heißt "Stark Raving Mad 2.0" und verblüfft in jeder Hinsicht: Es steckt nun ein enormer Druck hinter dem Ganzen. Wo die Becken vorher locker schepperten, ertönt ein brillianter Drumsound. Das Album klingt nicht mehr nach Retro-Rock, sondern up to date. [...] und als Hidden Track überrascht ihre sehr eigene, aber durchaus nicht respektlose Version von Renfts "Ich bau euch ein Lied". Sehr witzig! Es scheint als hätten die drei Affen die entscheidende Hürde der Evolution genommen." Peter Matzke, LVZ 02.04.2008

   Bandbio
On the Origin of the Species called Apes


Nachdem eines Tages sich das Klima in der heißen Steppe änderte, die Bananen auf dem Baum knapp wurden, verließen drei Affen, ohne voneinander zu wissen ihre Bäume und trafen sich zu einer fast dreistündigen Jamsession. Weil, zu essen gab es ja nichts, also konnte man den Tag nicht mit der Suche danach vergeuden. Diese drei Affen beschlossen, oder machten vielmehr die Feststellung, aber hatten eigentlich nur eine Eingebung, dass wenn sie sich zusammenschließen und Musik machen, also vielmehr CONVERTIBLE ROCK, nie mehr Nahrung suchen müssten, sondern einfach bequem in die moderne Erfindung der Menschen namens "Supermarkt" gehen könnten.
Ihre Musizierweise ist wohl einzigartig unter den Menschen. den sie ist gelöst von den Normen des Alltags und findet trotzdem ihren Rahmen auf den Punkt genau.. naja, wie auch immer. Daraufhin, und einige kosmische Erfahrungen und mehrere Liter Naturbräu später, zog es die drei Affen, die sich nun pragmatischerweise "3apes band" nannten, in den Großstadtdschungel, naja - immerhin Leipzig. Dort zeigten sie sich das erste Mal am 20.01.2005 im legendären Flowerpower. Und ohne es zu erahnen, stießen die in ihrer Evolution steckengebliebenen Affen die Menschen an, ihre urtriebigen Tanzenergiereserven von nun an zu jedem Konzert voll auszuschöpfen. Die Affen spielten sich die Pfoten wund, und brachten alsbald ihre erste EP "Tidy And Well Dressed Gossip" auf den Erdboden.
Nur ein Jahr später, gewannen diese kosmisch-komischen Gestalten mit viel Aufsehen und Aufmerksamkeit den "Courage Zeigen Contest" und ernteten jede Menge Respekt und andere Früchte dafür. Sie spielten aber einfach weiter, nur eine kleine Nummer größer, so mit Acts wie Johnny Winter (USA), bei dessen Konzert sie sich auch eben mal von "Cäsar" Peter Gläser mitschneiden ließen, Low Frequencies In Stereo (DK), deren Drummer nur allzu begeistert von einer "moving snare" war, Stoppok, Die Happy, Fotos, Mon Roe (S) und anderen.
Im Jahre 2007 erschien die Platte "Stark Raving Mad" und in ihrer fast schon das Menschliche übersteigende affigen Evolutionstour erschien im April 2008 das Album "Stark Raving Mad 2.0" - von den Affen, für die Affen und alle anderen Menschen. Bis zum Release spielten die 3apes über hundertmal quer durch die Republik vor 10 - 15000 Menschen, aber alle hatten eines gemeinsam: sie waren immer aus dem Häuschen und haben gerockt wie die Bären... oder Affen halt. Und es geht weiter, keine Angst - denn (R)evolution nimmt kein Ende.

   Website:
http://www.myspace.com/3apesband
   Dooload:
http://www.dooload.de/3apes

   Freunde (0)












weitere Freunde anzeigen

 


   3apes band

Bildergalerie
Online: zuletzt 28.10.2008
Musikrichtung: Rhythm & Blues (R&B) / Future Pop / Funk Rock / Rock / Electronic Rock
Label:
Mitglieder: <b>Robert D. Elektrozoo</b>
<i>guitar, vocals</i>
(fender telecaster, unique edition)

geboren im: Zoo Antwerpen (B)
inspiration: Rory Gallagher, Wilson Pickett
motto: "the guitar is my soul"
style: wild, funky, <b>master of style</b>

<b>Robert D. Sailor</b>
<i>bass guitar</i>
(prince JBC (fretless), unique edition)

geboren im: Zoo Torino (I)
inspiration: Jack Bruce, John Paul Jones
motto: "stille bässe sind tief"
style: ungezogen, groovy, <b>master of appeal
</b>
<b>Christian D. ApeOfBeat</b>
<i>drums</i>
(rogers drum set, rare edition)

geboren im: Zoo Boras (S)
inspiration: John Densmore, Brad Wilk
motto: "mad monkey beats !"
style: schlagkräftig, präzise, <b>master of drive</b>
Profilaufrufe: 1309
Profilbewertung: noch keine
DooLoad Profil: http://www.dooload.de/3apes
Website: http://www.myspace.com/3apesband
Newsletter:
E-Mail:
Name:
 

   Blog
Thema Datum Details

Alle anzeigen

   Termine
Datum Was Wo  

Livequalitäten: jetzt bewerten

Alle anzeigen

Einflüsse
"we skipped the light fandango turned cartwheels ’cross the floor we were feeling kind of seasick, but the crowd called out for more..."

   Gästebuch (0)
 

Alle anzeigen   Neuer Eintrag